2 0 0 7  -  2 0 1 7    1 0   y e a r s   a n n i v e r s a r y
e l e c t r o n i c    m u s i c

Blank Sidebox Header

PayPal certified

we ship with German Post and DHL

this site uses save SSL encryption

all downloads are checked by Symantec Antivirus

all products as MP3-Download

all products as FLAC-Download

FREE DECALS

FREE DECALS

 

L I V E

 

Grosskopf + Baltes&Erbe + Battery Dead LIVE

Awakenings, June 24th 2017, Regely UK

 

MellowJet LIVE

wellenvorm, BatteryDead & moonbooter LIVE

Planetarium Münster November 25 2017

 

 

2 0 0 7   -   2 0 1 7     1 0   y e a r s   a n n i v e r s a r y

moonbooter - Lunatic Voyage (5.1 Surround DVD)
[dvdr-mb0901]

€13.99
(CD/CDR/DVD)

1 von 5 Sternen1 von 5 Sternen

Stephan Schelle, März 2009 musikzirkus-magazin.de: [Der aus der Eiffel stammende Musiker und Labelinhaber, Bernd Scholl, macht bereits seit einigen Jahren unter dem Namen Moonbooter elektronische Musik. Mittlerweile kann er auch auf zahlreiche Liveauftritte zurückblicken. In diesen präsentiert er nicht nur seine Musik, sondern unterlegt sie auch immer mit entsprechenden Bildern, die hervorragend zu den einzelnen Tracks passen. Dabei ist häufig der Weltraum und die Raumfahrt das Thema.

Lunatic Voyage heißt Moonbooters aktuelle CD aus dem Jahr 2008 (sein neues Album steht kurz vor der Veröffentlichung). Anfang 2009 erscheint unter dem gleichen Titel eine DVD, die alle Stücke der CD enthält, diese aber in den Liveversionen, die Bernd während drei Konzerte in 2007 und 2008 präsentierte und die sich musikalisch teilweise von den Studioaufnahmen unterscheiden. Allerdings bekommen wir Bernd aka Moonbbooter nicht live zu erleben, sondern er lässt, wie schon auf seiner ersten DVD Orbit Number 2 die Bilder, die er als Präsentation für seine Musik erstellt hat, für sich sprechen. Das ist sehr ansprechend gestaltet und zeigt mit welcher Liebe fürs Detail Bernd da ans Werk gegangen ist.

Neben den zwölf Stücken des Albums hat er aber auch noch vier weitere Stücke (ebenfalls aus seinem Liveprogramm, die allesamt vom 2008er Gig im Gasometer in Oberhausen stammen) hinzugefügt. Darunter ist Origin Of Infinity, ein Track, der bisher nur auf dem Sampler 50 Jahre Planetenmodell Hagen erschienen ist. Die anderen Tracks stammen von seinen CDs Devided und Orbit Number 2. Zur Musik selbst schreibe ich an dieser Stelle nichts, denn ausführliche Rezensionen zu seinen CDs finden sich ebenfalls auf dieser Seite.

Wie schon oben erwähnt, besteht der Hauptteil von Bernds visuellem Programm aus Bildern der Raumfahrt, ob nun als Fotos oder bewegte Bilder, er hat immer sehr ansprechende Motive für seine Musik ausgewählt und sie mehrfach auch um Computeranimationen ergänzt. Sehr gelungen ist beim Stück Selene On The Dark Side Of The Moon die Passage, in der eine Frauenstimme Worte spricht, die Bernd dann visuell und absolut synchron in das Filmmaterial eingearbeitet hat. Das war schon bei den Livekonzerten beeindruckend. Während Path To Alaia Ausschnitte aus dem Stummfilm Die Reise zum Mond zeigt, bietet er bei Arped Obsession eine atemberaubende Reise, die auf einer Wiese beim Picknick beginnt und uns in immer höhere Sphären katapultiert (sensationelle Bilder). Und bei dem sehr rhythmischen Track Origin Of Infinity beweist Bernd, das er auch ne ganze Portion Humor besitzt, denn zu der Musik hat er bewegte Bilder aus dem Jahr 1932 kombiniert, die einen Tänzer zeigen, der einen irren Tanzschritt drauf hat. Und das verblüffende, er bewegt sich im Rhythmus zur Musik. Das sieht wirklich sehr witzig aus.

Soundmäßig lässt die DVD keine Wünsche übrig, denn neben dem Stereomix ist die Musik auch in Dolby Surround 5.1 abspielbar, was den Tracks noch mal eine gehörige Portion an Transparenz und Klangvolumen verleiht. Als Bonus gibt es dann noch einige Fotos zu bewundern, die Bernd dann doch noch live zeigen.

Wie schon seine erste DVD Orbit Number 2 ist auch Lunatic Voyage ein sehr gelungenes audio-visuelles Werk geworden. Es eignet sich nicht nur für Musikfreunde, die sich die Konzerte von Moonbooter angesehen haben, auch alle anderen (auch diejenigen, die bereits die CD besitzen) bekommen Musik in erstklassiger Soundqualität mit sehr schönen Animationen geboten. Sehr zu empfehlen.
Datum hinzugefügt: 06.01.2012 von global reviews