2 0 0 7  -  2 0 1 7    1 0   y e a r s   a n n i v e r s a r y
e l e c t r o n i c    m u s i c

Blank Sidebox Header

PayPal certified

we ship with German Post and DHL

this site uses save SSL encryption

all downloads are checked by Symantec Antivirus

all products as MP3-Download

all products as FLAC-Download

L I V E:

 

Grosskopf + Baltes&Erbe + Battery Dead LIVE

Awakenings, June 24th 2017, Regely UK

 

wellenvorm, BatteryDead & moonbooter LIVE

Planetarium Münster November 25 2017

 

 

2 0 0 7   -   2 0 1 7     1 0   y e a r s   a n n i v e r s a r y

moonbooter

  biography 
moonbooter´s real name > Bernd Scholl
Location: Eifel, near Cologne, Germany

 

moonbooter-homepage

moonbooter-Facebook

 

 

Nach ein paar Jahren der Pause produzierte Scholl 2003 sein erstes EM-Album mit dem Titel "Teralogica", welches 2004 auf dem Syngate-Label erschien. Es folgten die Alben "devided" und "orbit number 2" (CD und DVD). Kurz nach dem Erscheinen seines 4. Albums "Under Control" gründetet Bernd 2007 sein eigenes Musik-Label "MellowJet-Records", welches sich schnell in der Szene etablierte und bis 2012 bereits über 100 internationale Alben-Veröffentlichungen hervorbrachte.  Mit dem in 2008 veröffentlichten Album "lunatic voyage" beendete der Künstler seine musikalische Auseinandersetzung mit den Themen "Eroberung des Weltraums" und der "Geschichte der NASA".Neben zahlreichen kleinen Gig spielte moonbooter seit 2006 regelmäßig, erfolgreiche Livekonzerte, darunter im Planetarium Bochum, Gasometer Oberhausen, Ambient-Experience, Electronic-Circus, Burg Satzvey, Planetenmodell Hagen uvm. So präsentierte der Künstler seine Alben "Cosmoclimax" und "Cosmologica" und "Cosmophonica" auf Livekonzerten im Planetarium Bochum. Nebenbei schreibt er als Autor Testartikel und Interviews für unterschiedliche Magazine, mastert Alben, produziert Remixe und Filmmusik und arbeitet, neben seinem Musiklabel, als Webentwickler und Designer, für zahlreiche Musik- und Web-Projekte.  In 2009 veröffentlichte er mit "World of Apes 1" sein erstes politisch-motiviertes Album, bei dem er sich musikalisch mit dem nuklearen Wahnsinn in der Welt auseinandersetzt, während er im Gegensatz dazu mit seinen Alben Cosmoclimax (2009) und Cosmologica (2010) die unglaublichen Phänomene des Kosmos beschreibt. Ende 2012 schlägt der Musiker mit seinem Album "Zeitenwende" ein neues Kapitel auf. Moonbooter´s Musik kann man als rhytmus-betonte, melodische und anspruchsvolle E(lektronisch)M(usik) bezeichnen. Er selbst nennt sie gerne "Hybrid Electronic Music of the next Generation", da er stets neue und aktuelle Stile und Klänge mit den Urprinzipien der klassischen EM vereint. Klanglich wie musikalische sind seine Alben auf sehr hohem Niveau und werden regelmäßig durch die Fachpresse auch ebenso gewürdigt.  



Cover AlbumTitel- Preis
ClimbUp Set 3 by moonbooter

ClimbUp Set 3 by moonbooter

€10.99
(CD/CDR/DVD)



ClimbUp Set 1 by moonbooter

ClimbUp Set 1 by moonbooter

€10.99
(CD/CDR/DVD)





Neue Alben im May - Artists / Alben...